Bergkristall

Heilwirkung – Körper

 

Reinigend: Reinigung aller Organe

 

Allgemeines: Zerschlagenheit, Unwohlsein, Fieber, bei Temperaturempfindlichkeit, Grippe, Übergewicht, Stärkung der Abwehrkräfte

 

Haut: allergische Reaktionen, Neurodermitis, Juckreiz, Gürtelrose

 

Verletzungen: Wunden, blutstillend, Sonnenbrand, Insektenstiche

 

Augen: Stärkung der Sehkraft

 

Zahnfleischentzündungen

 

Herz, Gefäße und Durchblutung: Krampfadern, Venenentzündung, reinigt die Gefäße von schädliche Ablagerungen, sorgt für eine gute und gleichmäßige Durchblutung, Regulierung des Kreislaufs, Herzprobleme, Stauungen

 

Tumore: Verwachsungen, Geschwüren, Krebs, negatives Zellwachstum

 

Schmerzen z.B. Kopf- und Ohrenschmerzen

 

Frau: Menstruationsbeschwerden, Beschwerden im Unterleib

 

Verdauungsorgane: Magen- und Darmbeschwerden, Gallensteine, gut für die Verdauung, Übelkeit (auch Reiseübelkeit)

 

Bewegungsapparat: Rückenproblemen, Verspannungen, Probleme mit den Gelenken, Bandscheibenprobleme, Regeneration des Nervensystems

 

Schilddrüsenerkrankungen

 

 

Heilwirkung – Psyche

 

  • schafft Klarheit, beruhigt den Geist, stärkt die Wahrnehmung, Vermittlung von ruhigem und klarem Denken – bringt Entspannung, Ruhe und Gelassenheit

  • bringt Vitalität, spendet Kraft

  • Als Lichtbringer erhellt er die gesamte Aura und hat eine befreiende Wirkung, schickt gute Gedanken und löst psychische Blockaden, harmonisiert das Energiesystem (d.h. er stärkt unterdrückte oder zu schwache Bewusstseinsaspekte und mildert übertrieben starke Teile unseres Selbst)

  • fördert die Persönlichkeitsentwicklung, Steigerung von Selbstvertrauen und Intuition, fördert die Selbsterkenntnis, steigert die Selbstwahrnehmung

  • hilft eigene Schwächen zu erkennen und zu transformieren

  • erhöht die Aufmerksamkeit und steigert die Sensibilität in Beziehungen

  • hilft bei Schwäche oder Selbstmitleid, depressive Verstimmungen und Schreckhaftigkeit, Süchte und Blockaden

  • fördert Vernunft, sorgt für besseren Realitätssinn und ein besseres Gedächtnis

  • Schärft den Gerechtigkeitssinn

  • schafft Ordnung, Beruhigung des seelischen Zustands, eine harmonischere Ausrichtung am höheren Selbst, sorgt für Ausgleich von Energieüberschüssen und bringt neue Energie an unbelebte Stellen

  • sorgt für ein besseres Gespür für den richtigen Zeitpunkt

  • hebt spirituelle Fähigkeiten an

 

 

 

Sonstiges

 

Es wird empfohlen, einen Bergkristall möglichst immer für den gleichen Zweck zu verwenden, da er mit der Zeit Informationsstrukturen abspeichert und nur langsam wieder auflöst.

 

Bergkristall verstärkt die Wirkung aller anderen Steine und mäßigt zu intensive Steine.

 

Ab einer Größe von etwa Zwei-Faust-Groß werden Bergkristalle Generatoren genannt. Sie eignen sich dann besonders zum Schutz und zur Klärung von Räumen.

 

Er gibt Schutz vor negativen Energien durch Elektrosmog oder Wasseradern.

 

Chakra: alle, aber besonders das Kronenchakra