Seminarablauf und Inhalte

  • Freitag von: 16 - 20 Uhr  - Vortrag:  biologische Naturgesetze - Zusammenhang von

körperlichen Symptomen und der Wahrnehmung der Welt (Traumata, Konflikte, Charakter, Ängste, ...)

  • Samstag von 10 - 18 Uhr - Selbstwahrnehmung (Körper, Energiekörper, Gedanken, Gefühle, das

Ich/die Persönlichkeit, das wahre Selbst)

  • Sonntag von 10 - 18 Uhr - körperliche + energetische Chakrenarbeit: Urvertrauen; Geben und

Nehmen; Loslassen, Wer bin ich?; Was will ich?, Bauchgefühl,
Selbstliebe, bedingungslose Liebe; Ausdruck deines Selbst, Spiegel- und Resonanzgesetz, Realität selbst gestalten

  • Freitag von: 16 - 20 Uhr  - Ermittlung eigener körperliche Symptome, unerwünschte

Verhaltensweisen und Ängste: Vorbereitung der Therapie

  • Samstag von 10 - 18 Uhr - Auffinden deiner Ängste und negativen Glaubenssätze, löschen

dieser und ersetzen durch positive Glaubenssätze und Qualitäten; Verbindung mit dem Universum/Schöpferkraft; deine persönlichen Helfer, Meditation

  • Sonntag von 10 - 18 Uhr - Fragen und Wiederholung bzw. Vertiefung gewünschter Themen,

Hypnose, kleine große Helfer: Wasser, Pflanzen, Edelsteine und Co


Techniken sind u.a.:

Chakrabewegungsübungen, Visualisationen, Meditationen, Gespräche, Lerntagebuch, Selbstreflexion, Klang, Bewusstseinsübungen, Selbstwirksamkeitsübungen



Zu jedem Seminar steht ein Buffet bereit.

Es gibt einen Wasserkocher und eine Kaffeemaschine, sowie Tee und Kaffee, welcher sich bei Bedarf gemacht werden kann.